Wiener Wohnen Hausbetreuung bietet alternsgerechte Arbeitsplätze

Ein älterer und ein jüngerer Mitarbeiter bei den Vorbereitungen zur Montage einer Beleuchtung.
©HAB

Fitnesstrainings, Schulungen in richtigem Heben und Tragen, ergonomische Werkstätten, moderne Geräte und Werkzeuge – die Wiener Wohnen Hausbetreuung GmbH setzt alles daran, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alters- und alternsgerechte Arbeitsplätze zu bieten.

Im Rahmen ihres Diversitätsmanagements achtet die Wiener Wohnen Hausbetreuung darauf, die Vielfalt im Unternehmen bestmöglich zu nutzen und Diskriminierung zu vermeiden. Die Dimension Alter spielt dabei eine zentrale Rolle. MitarbeiterInnen unterschiedlichen Alters sind für das Unternehmen wichtig.

Geschäftsführerin Dr.in Gabriele Payr erklärt: „Jede Generation hat ihre eigenen Erfahrungen und ihr eigenes Wissen. Unsere Teams profitieren von einem gegenseitigen Austausch. Das Miteinander von Jung und Alt macht unser Unternehmen stark.“

Zahlreiche Initiativen rund um Diversität

Die Wiener Wohnen Hausbetreuung hat bereits zahlreiche Initiativen gesetzt. Angefangen von gesundheitsfördernden Maßnahmen im Bereich Ernährung und Bewegung über Mentoringprogramme in der Lehrlingsausbildung bis hin zu Arbeitsplätzen mit geringerer körperlicher Belastung für alle, die nicht mehr so fit sind.

Vor kurzem fand ein weiterer Führungskräfte-Workshop zum Thema „Alternsgerechtes Führen“ statt. Dabei beriet die Geschäftsführung gemeinsam mit zehn Führungskräften darüber, wie die Arbeitsprozesse noch besser alternsgerecht gestalten werden und Berufsverläufe ausschauen können.

Als Ergebnis des Workshops wird der Fokus nun auf Arbeitserleichterungen im operativen Bereich gelegt. Darüber hinaus werden den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den körperlich anstrengenden Berufen Karrieremöglichkeiten aufgezeigt, um die physische und psychischen Belastung mit zunehmendem Alter reduzieren zu können.

 

Service tel. / email widget

Login widget

Buchen Sie hier einfach, schnell und bequem Ihre Waschtage online.

mehr

    Logo area (bottom)